Willkommen auf der Schulhomepage des G11!

Gesunde Schule – gesunde Jause – saubere Umwelt – Wertstoffsammlung

Seit dem letzten Schuljahr gibt es am G11 im Rahmen der Wertstoffsammlung einen Wettbewerb fĂĽr die sauberste Klasse. Jede Klasse bildet ein Team und steht im Wettbewerb mit den restlichen 35 Klassen. Woche fĂĽr Woche werden von den Waste-Watchern aus der 6C alle Klassen begutachtet und nach Kriterien der Sauberkeit und der richtigen Wertstoffsammlung bewertet.
In den ersten 15 Schulwochen hat die 2E mit der maximal erreichbaren Punktezahl die erste Zwischenwertung souverän gewonnen. Ganz knapp dahinter liegen die 2D, 2G, 3A, und die 3D, die Spannung war daher bis zur letzten Woche sehr hoch und wird hoffentlich im kommenden Semester weiterhin so bleiben.
Ein extra Anreiz für die Teilnahme des Wettbewerbs ist für viele SchülerInnen eine gesunde Jause mit frischen Bioprodukten. An dieser Stelle sei auch den bisherigen Projektsponsoren, der Firma Ströck, der Ludwigs-Apotheke und unserem Schulbuffetbetreiber für ihre Unterstützung herzlich gedankt.

"SAGS’S MULTI" macht Station am G11

Am 7. Dezember 2016 fand erstmals eine Regionalrunde des mehrsprachigen "8. SAGS’S MULTI Redewettbewerbs", veranstaltet von EDUCULT und dem Verein "Wirtschaft fĂĽr Integration", am G11 statt.  Ein spannender und aufregender Tag - mit vielen jugendlichen Redner_innen aus ganz Ă–sterreich, dem Fernsehen, Presse, Prominenten ... und hunderten SchĂĽler_innen des G11, die als Publikum aufmerksam, unterstĂĽtzend, kritisch und enthusiastisch von 9 bis 16 Uhr den mehrsprachigen Reden zum Thema „Think out loud!“ lauschten und alle Vortragenden fair unterstĂĽtzten. Auch unsere „eigenen“ Kandidaten Daniel Alves, 3B, und Seray Aytar, 5A, hielten ihre Rede nach der erfolgreich ĂĽberstandenen Vorrunde zum ersten Mal vor groĂźem Publikum in jeweils Deutsch/Portugiesisch sowie TĂĽrkisch/Deutsch. Vorjahressiegerin und G11-Absolventin Elif Sahan moderierte den Tag launisch und motivierend.  

Seray Aytar konnte den Heimvorteil nutzen und ist mit ihrer aufrüttelnden Rede, einem Aufruf gegen Vorurteile und zur eigenen Meinung, in der Endrunde – da gilt es dann wieder die Daumen drücken! Ihr Engagement und ihre Rede sind der beste Beweis dafür, wie wichtig uns am G11 Multikulturalität und Mehrsprachigkeit als Ressource unserer Schüler_innen und der Schulgemeinschaft sind.
Insgesamt nehmen am Wettbewerb 568 Schüler_innen der 7. – 13. Schulstufe mit 50 verschiedenen Sprachen aus verschiedensten Schultypen aus ganz Österreich teil.
Weitere Infos und Fotos finden Sie hier!

Unsere Schule - nominiert als "Ort des Respekts"

„Ein Ort des Respekts“, des verantwortungsbewussten Umgangs miteinander, des Engagements für ein besseres Zusammenleben – das ist unsere Schule. In zahlreichen Projekten setzen sich die Schüler_innen fächerübergreifend gemeinsam mit ihren Lehrkräften und z.T. auch in Zusammenarbeit mit externen Organisationen mit dieser Thematik auseinander.

Beim Wettbewerb "Orte des Respekts 2016" des Vereins respekt.net wurden aus mehr als 800 Einreichungen 449 "Orte des Respekts" nominiert - das G11 ist einer von ihnen!

Die "Orte des Respekts" sind auf einer interaktiven Landkarte sichtbar und zeigen gesellschaftliches Engagement in Ă–sterreich auf.
Alle Projekte des G11 im vergangenen Schuljahr 2015/16 finden Sie hier!

"SchulsportgĂĽtesiegel in Gold" fĂĽr G11

FĂĽr den qualitativ hochwertigen und engagierten Schulsport wurde das G11 vom Bundesministerium fĂĽr Frauen und Bildung mit dem "SchulsportgĂĽtesiegel in Gold" ausgezeichnet. Darauf sind wir stolz und freuen uns an einer Schule zu sein, an der Bewegung und Sport einen so hohen Stellenwert haben. Das G11 bietet ĂĽberdurchschnittlich viele Sport- und Bewegungsstunden im Regelunterricht, als "Unverbindliche Ăśbungen" und in der Tagesbetreuung an. Die Teilnahme an vielen Schulsportveranstaltungen, bei denen unsere SchĂĽlerinnen und SchĂĽler regelmäßig am Stockerl landen, ist fĂĽr die jungen Sportlerinnen und Sportler höchst motivierend. Da unsere Sportgruppen kleiner sind als im österreichweiten Durchschnitt, können wir eine individuelle Betreuung sicherstellen. Die Sportanlagen des G11 sind gut gewartet und reichlich ausgestattet. Zudem wird Sport bei uns sogar als Theoriefach angeboten. Bewegungsorientierte Projekte und die rege Zusammenarbeit mit Sportvereinen runden das breite Angebot des G11 in Sachen Sport ab.
Im Sinne einer gesundheits- und leistungsbewussten Entwicklung unserer SchĂĽlerinnen und SchĂĽler sehen wir Bewegung und Sport als wichtigen und notwendigen Faktor im Schulalltag.

Ein großes Dankeschön allen engagierten Sportlehrerinnen und Sportlehrern des G11!

 
Suche · Sitemap · Kontakt · WebUntis · Bibliotheks-OPAC · Moodle · Webmail · Impressum

© G11 · Geringergasse 2 · A-1110 Wien · Tel.: 01 / 76 78 777 · Fax: 01 / 76 78 777-103 · eMail