Willkommen auf der Schulhomepage des G11!

Sprachreise der 6.Klassen nach Schottland

Spracherwerb, Weltoffenheit, soziale Kompetenz und Sightseeing - diese perfekte Mischung bietet die jĂ€hrliche Sprachreise den SchĂŒlerInnen der  6. Klassen. Im heurigen Schuljahr war das Ziel Schottland. Edinburgh brachte sieben Tage voller neuer Erfahrungen und unvergesslicher Erlebnisse. Die SchĂŒlerInnen besuchten vormittags eine Sprachschule, die nicht nur einen abwechslungsreichen Kurs mit interaktiven Übungen bot, sondern auch die Chance gab, von Native Speakern zu lernen. Nachmittags und abends stand ein unterhaltsames Programm auf der Tagesordnung, der Bogen reichte vom Besuch eines Gruselhauses ĂŒber „Laser Tag“ bis zu einem gemĂŒtlichen Abend mit der jeweiligen Gastfamilie. 
Am Wochenende machten sich SchĂŒlerInnen und LehrerInnen gemeinsam auf den Weg nach Stirling und besuchten das National Wallace Monument. FĂŒr die ĂŒberwĂ€ltigende Aussicht musste man jedoch erst eine schmale Wendeltreppe mit 276 Stufen erklimmen. Der abschließende letzte Tag in Schottland war der „traditionellste“: TagsĂŒber wurde das berĂŒhmte Edinburgh Castle besucht und am Abend schottischen Tanz geĂŒbt. So ging eine bereichernde, sprachintensive Woche mit viel Spaß zu Ende. Weitere Fotos finden Sie hier!

Poetry Slam „Our Thoughts“ der 5C

“OUR THOUGHTS“ in Worte fassen, Gedanken zum Ausdruck bringen, kreativ sein, GefĂŒhle zeigen, Wahrnehmung schĂ€rfen, Emotionen hinausschreien, Freude, Verwirrung, Frust, Traurigkeit beschreiben, Sprache erleben, mit Ausdruck experimentieren, die Grenze zwischen Sprachen verwischen, mit Wörtern spielen, aber auch das GedĂ€chtnis trainieren, Verantwortung ĂŒbernehmen, verlĂ€sslich sein, mit Lampenfieber umgehen und Freude am Gestalten entwickeln war Inhalt des Englischunterrichts der 5C in den letzten Wochen. Am 26.April wurde das beeindruckende Ergebnis voller Elan von den SchĂŒlerinnen und SchĂŒlern prĂ€sentiert. Weitere Fotos finden Sie hier!

Eine rauschende Ballnacht

Unter dem Motto â€žRed Carpet - The Path to Success" war es heuer am 20. April wieder soweit: Der traditionelle G11 Schulball, erstmals gemeinsam mit dem Gymnasium Gottschalkgasse veranstaltet, brachte die Nordlicht Event Location Vienna zum Rocken. Eine ganze Nacht lang wurde getanzt und gefeiert. Die Schulband, eine Disco sowie eine Tombola waren die Highlights des Abends und sorgten fĂŒr eine tolle Stimmung. Wie jedes Jahr wurde die festliche Eröffnung auch heuer wieder von SchĂŒlerinnen und SchĂŒler der 8. Klassen gestaltet. Bildungsdirektor Mag. Heinrich Himmer, selbst ehemaliger SchĂŒler des G11, zeigte sich ebenso wie die zahlreich erschienenen BallgĂ€ste von den organisatorischen und kreativen Leistungen der angehenden Maturantinnen und Maturanten begeistert.

Ein großes Dankeschön an alle, die den Ball zu dem haben werden lassen, was er war – eine unvergessliche, rauschende Ballnacht, ein lustiges Fest und ein wĂŒrdiger Abschluss. Weitere Fotos finden Sie hier und hier!

"Propaganda im Dritten Reich" - Exkursion ins HGM

Das Gedenkjahr 2018 bietet fĂŒr SchĂŒlerinnen und SchĂŒler viele Möglichkeiten, sich mit der wechselvollen Geschichte Österreichs in den vergangenen 100 Jahren auseinanderzusetzen. Am 16. MĂ€rz 2018 besuchte die 4F-Klasse den Workshop „Propaganda im Dritten Reich“ im Heeresgeschichtlichen Museum. Ziel des Workshops war es, den SchĂŒlerInnen Einblicke in das Leben, in UnterdrĂŒckung, Diktatur und Mitschuld wĂ€hrend der Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft in Österreich zu geben. Der erste Teil des Workshops bestand aus einer FĂŒhrung. Dabei wurde der Fokus vor allem auf Plakate und AlltagsgegenstĂ€nde gerichtet, um den SchĂŒlerInnen die Lebenswelt unter dem NS-Regime nĂ€herzubringen. Im zweiten Teil des Workshops gestalteten die SchĂŒlerInnen dazu selbststĂ€ndig Plakate und kurze Referate.
Weitere Fotos finden Sie hier!

Großartige Leistungen bei Landeswettbewerb der PH-Olympiade

Der heurige Landeswettbewerb der Physik-Olympiade fand am 10. und 11. April 2018 am Wiedner Gymnasium statt. FĂŒr das G11 gingen die SchĂŒler Martin Miesbauer (8B), Alexander Rein (8A) und Can Hopp (6B) ins Rennen. Wie in den vergangenen Jahren konnten auch heuer wieder großartige Platzierungen errungen werden. Martin holte sich mit dem 8. Platz eine Bronze-Medaille - Can und Alexander lagen mit ihren Leistungen im Mittelfeld der Platzierungen!
Herzliche Gratulation an unsere Olympioniken!

Niemals vergessen - 12. MĂ€rz 1938

12. MĂ€rz 1938. Österreich verschwindet von der Landkarte, wird Teil des Deutschen Reichs. Gewalt, Raub, Mord, Krieg und Massenmord prĂ€gen die nĂ€chsten Jahre. Heute, 80 Jahre spĂ€ter, gedenkt Österreich in einem großen Staatsakt jener GrĂ€uel. Die SchĂŒlerInnen der 7C hatten als eine von zwei Schulklassen das Privileg, zusammen mit Vertretern der Regierung, des Parlaments und viel Prominenz dem Gedenkakt in der Hofburg beizuwohnen. BundesprĂ€sident Van der Bellen hatte auch fĂŒr die Jugend eine Botschaft: „Nicht das Gehorchen, sondern das kritische Hinterfragen“ soll die Maxime sein. Festredner AndrĂ© Heller forderte in seinem Statement ein Eintreten gegen Rassismus und Fremdenhass. Untermalt wurden diese wichtigen Botschaften von Mitgliedern des „Radio Symphonie Orchester“. Auf den Gedenkakt selbst folgte fĂŒr die SchĂŒlerInnen eine „Selfie-Runde“ mit ihren jeweiligen „Lieblingspolitikern“ sowie ein „Klassenfoto“ mit dem BundesprĂ€sidenten. Weitere Infos und Fotos finden Sie hier!

Sozialpraktikum am G11

„Einsatz und Engagement fĂŒr Andere“ ist auch heuer wieder das Motto der SchĂŒlerinnen und SchĂŒler aller 6.Klassen. Ein Team von SchĂŒlerInnen veranstaltete in diesem Sinne bereits zweimal in diesem Schuljahr ein „Coffee to help“ am G11 und sammelte mit dem Verkauf von Kuchen, Muffins, belegten Broten und Kaffee Geld fĂŒr Kinder in Not. 428,18 Euro konnten der "Young Caritas" von den engagierten SchĂŒlerInnen ĂŒbergeben werden. Ein anderes fleißiges Team unterstĂŒtzt den Verein „Aktion Kinderherz“ mit großem Eifer und viel Engagement beim Spendensammeln fĂŒr herzkranke Kinder.
"So eine gute 'Truppe' wie heuer hatten wir schon lange nicht mehr - alle sind top motiviert und immer ĂŒberpĂŒnktlich. Sie können sich auch hervorragend selbst organisieren und sind bei allen unseren AktivitĂ€ten mit Feuereifer dabei!", bedankt sich der stellvertretende Obmann der Aktion Kinderherz, Bernhard Kolarik, bei unseren SchĂŒlerInnen.
An dieser Stelle ein großes Dankeschön an alle Organisationen die das Sozialpraktikum am G11 seit Jahren unterstĂŒtzen. Viel Erfolg und Spaß allen SchĂŒlerInnen fĂŒr die kommende Praktikumswoche! Weitere Fotos finden Sie hier!

Forschen am G11 mit "Sparkling Instruments"

Die Förderung der MINT-FĂ€cher wird am G11 großgeschrieben. Daher freuen wir uns besonders, gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern, dem Institut fĂŒr Gestaltungs- und Wirkungsforschung der Technischen UniversitĂ€t Wien und der Forschungsgruppe Cooperative Systems der UniversitĂ€t Wien, am Forschungsprojekt Sparkling Instruments teilzunehmen. 
Das Projekt beschĂ€ftigt sich mit der spielerischen Gestaltung und technischen Entwicklung digitaler Musikinstrumente. Drei Gruppen von SchĂŒlerInnen, davon eine reine MĂ€dchengruppe, probieren zunĂ€chst vorhandene Instrumente und Musikspiele aus. Danach werden in einer Reihe von Workshops mit MusikerInnen, Spiel-DesignerInnen und Musiktechnik-ExpertInnen spielerische Interaktionsformen mit Musik gestaltet und technisch in Form von Instrumenten umgesetzt. Bei einer abschließenden, von den SchĂŒlerInnen gestalteten, öffentlichen Veranstaltung werden diese Instrumente prĂ€sentiert. Das Ziel ist der BrĂŒckenschlag zwischen Kunst und Technik. In diesem stark interdisziplinĂ€ren Kontext soll gleichzeitig das VerstĂ€ndnis fĂŒr neue Formen des Musikmachens verbessert und das Interesse fĂŒr die involvierten MINT FĂ€cher Informatik und Physik geweckt bzw. vertieft werden. Ein spezieller Schwerpunkt ist das Fördern des Interesses von MĂ€dchen an MINT FĂ€chern. 
Weitere Infos zu den "Sparkling Science" Projekten des Bundesministeriums fĂŒr Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft finden Sie hier!

JETZT AUF YOUTUBE: THE AMAZING G11 VIENNA SCHOOL LIPDUB 2017

THE AMAZING G11 VIENNA SCHOOL LIPDUB 2017:
Das G11 prĂ€sentiert „The Amazing G11 Vienna School Lipdub 2017“ auf Youtube (Like and share!). 461 Personen in 7:24 Minuten. 

Das Video bringt deutlich zum Ausdruck, was uns als Schule ausmacht - und was uns wichtig ist: Unser positives Schulklima schafft beste Voraussetzungen fĂŒr freudvolles Lernen, das auch Spaß macht. Wir sind eine Schule in Bewegung, ein Ort zum Verweilen und der Begegnung, in der Kinder miteinander und voneinander lernen, ihre KreativitĂ€t entfalten und Gemeinschaft leben können - eine Schule, die selbststĂ€ndiges Lernen fördert und ihre SchĂŒlerInnen fordert. 

Das Video ist ab sofort auf dem neuen Youtube-Kanal G11 Geringergasse Wien abrufbar!

G11 offiziell als "MINT"-Schule ausgezeichnet!

Die Förderung der SchĂŒlerInnen in den MINT-FĂ€chern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) wird am G11 groß geschrieben. FĂŒr unser Engagement und den innovativen Unterricht in diesen Bereichen wurde dem G11 Geringergasse vom Bundesministerium fĂŒr Bildung und der Industriellenvereinigung das MINT-GĂŒtesiegel (2017-2020) verliehen. Mit dieser Auszeichnung gehört unsere Schule zu den innovativsten in Österreich und wird zum Vorzeigebeispiel fĂŒr begeisternde Unterrichtsgestaltung im Bereich Naturwissenschaften und Technik.
Unsere AktivitĂ€ten beginnen im Regelunterricht und gehen weit darĂŒber hinaus: Schulautonome GegenstĂ€nde (NIN, NIK, PUMA), Unverbindliche Übungen (Forschen und Entdecken) und spezielle WahlpflichtgegenstĂ€nde sind schon lĂ€ngere Zeit fixer Bestandteil unseres Stundenplans. DarĂŒber hinaus finden am G11 regelmĂ€ĂŸig ExpertenvortrĂ€ge und naturwissenschaftliche Exkursionen statt. Erst kĂŒrzlich wurde eine "Lange Nacht der Mathematik" veranstaltet. Einer langjĂ€hrigen Tradition folgend verbinden uns zahlreiche Kooperationen mit Bildungseinrichtungen und Unternehmen, unsere SchĂŒlerInnen nehmen höchst erfolgreich an Wettbewerben und Olympiaden teil. Dieses Engagement zeigt deutlich, wie sehr uns der MINT-Bereich am G11 am Herzen liegt. Das Angebot in den MINT-FĂ€chern wird laufend weiter vertieft und ausgebaut. 
NEU ab dem Schuljahr 2017/18: Die 1C-Klasse wird mit einem speziellen MINT-Schwerpunkt gefĂŒhrt!

Unsere Schule - nominiert als "Ort des Respekts"

„Ein Ort des Respekts“, des verantwortungsbewussten Umgangs miteinander, des Engagements fĂŒr ein besseres Zusammenleben – das ist unsere Schule. In zahlreichen Projekten setzen sich die SchĂŒler_innen fĂ€cherĂŒbergreifend gemeinsam mit ihren LehrkrĂ€ften und z.T. auch in Zusammenarbeit mit externen Organisationen mit dieser Thematik auseinander.

Beim Wettbewerb "Orte des Respekts 2016" des Vereins respekt.net wurden aus mehr als 800 Einreichungen 449 "Orte des Respekts" nominiert - das G11 ist einer von ihnen!

Die "Orte des Respekts" sind auf einer interaktiven Landkarte sichtbar und zeigen gesellschaftliches Engagement in Österreich auf.
Alle Projekte des G11 im vergangenen Schuljahr 2015/16 finden Sie hier!

"SchulsportgĂŒtesiegel in Gold" fĂŒr G11

FĂŒr den qualitativ hochwertigen und engagierten Schulsport wurde das G11 vom Bundesministerium fĂŒr Frauen und Bildung mit dem "SchulsportgĂŒtesiegel in Gold" ausgezeichnet. Darauf sind wir stolz und freuen uns an einer Schule zu sein, an der Bewegung und Sport einen so hohen Stellenwert haben. Das G11 bietet ĂŒberdurchschnittlich viele Sport- und Bewegungsstunden im Regelunterricht, als "Unverbindliche Übungen" und in der Tagesbetreuung an. Die Teilnahme an vielen Schulsportveranstaltungen, bei denen unsere SchĂŒlerinnen und SchĂŒler regelmĂ€ĂŸig am Stockerl landen, ist fĂŒr die jungen Sportlerinnen und Sportler höchst motivierend. Da unsere Sportgruppen kleiner sind als im österreichweiten Durchschnitt, können wir eine individuelle Betreuung sicherstellen. Die Sportanlagen des G11 sind gut gewartet und reichlich ausgestattet. Zudem wird Sport bei uns sogar als Theoriefach angeboten. Bewegungsorientierte Projekte und die rege Zusammenarbeit mit Sportvereinen runden das breite Angebot des G11 in Sachen Sport ab.
Im Sinne einer gesundheits- und leistungsbewussten Entwicklung unserer SchĂŒlerinnen und SchĂŒler sehen wir Bewegung und Sport als wichtigen und notwendigen Faktor im Schulalltag.

Ein großes Dankeschön allen engagierten Sportlehrerinnen und Sportlehrern des G11!

 
Suche · Sitemap · Kontakt · WebUntis · Bibliotheks-OPAC · Moodle · Webmail · Impressum

© G11 · Geringergasse 2 · A-1110 Wien · Tel.: 01 / 76 78 777 · Fax: 01 / 76 78 777-103 · eMail