Angewandte Computerunterst├╝tzte Geometrie

Der Gegenstand ACG ersetzt den Gegenstand Darstellende Geometrie und wird in der 7. und 8. Klasse RG als Weiterf├╝hrung des Gegenstandes Geometrisches Zeichnen (GZ) unterrichtet. GZ und ACG wird zu etwa 50% computerunterst├╝tzt unterrichtet.

Folgende Programme kommen zum Einsatz:

Cabri Geometrie

dynamische 2D-Geometriesoftware

CAD 3D

Sch├╝lerfreundliche 3D-Einstiegssoftware

Microstation 2D/3D

Professionelle CAD-Software

Da der ACG-Unterricht im EDV-Raum statt findet, werden Gruppen mit mehr als 16 Teilnehmer/innen geteilt.

Leistungsbeurteilung in ACG:

  • Schul- und Haus├╝bungen h├Ąndisch und am PC
  • Projektarbeiten als Einzel- oder Gruppenarbeit
  • Schularbeiten im EDV-Raum

Ziele:

  • Schulung der Raumintelligenz (Raumvorstellung, Raumdenkens)
  • Kennen lernen der geometrischen Formenvielfalt
  • Grundverst├Ąndnis f├╝r Projektionen und Risse
  • Kennenlernen einer professionellen CAD-Software

Motivation zum Schulversuch ACG:
Der rasante Fortschritt moderner Medien bringt es mit sich, dass der Mensch einerseits als Anwender immer ├Âfter mit virtuellen r├Ąumlichen (geometrischen Objekten) in Ber├╝hrung kommt und andererseits die Technik ein immer gr├Â├čeres Interesse entwickelt, ihre Modelle am PC zu entwerfen.

Raumintelligenz (Raumvorstellung, Raumdenkens) und damit Geometrie gewinnt daher weiter an Bedeutung.

Der Computer als neues, effizientes Werkzeug erm├Âglicht auch das Generieren neuer Strukturen (Kurven und Fl├Ąchen) und unterst├╝tzt in hohem Ma├če die L├Âsung komplexer Aufgabenstellungen mit starkem Anwendungsbezug. Dies erfordert eine innovative Methodik und Didaktik sowie die Integration moderner Informationstechnologien in die Unterrichtsgestaltung.
Neben den fachbezogenen Inhalten und Methoden zum Erlangen einer Schl├╝sselqualifikation f├Ârdert der neue Geometrie-Unterricht Kreativit├Ąt und technisches Verst├Ąndnis und bietet ├╝berdies durch teambezogenes, projektorientiertes Arbeiten ein wichtiges ├ťbungsfeld f├╝r den k├╝nftigen Berufsalltag.

Sch├╝lerarbeiten

Maturabeispiel ACG 2005/06
Dennis Svatunek 2005
Impossible/Anja Haberl 2005
Andreas Ramberger 2005
Opernhaus Sydney/Ulli Schmidl und Suzana Tomasikova 2004
Pantheon/Daniel Dick 2004
Searstower/Michael Kammer 2004
Unsere Schule/Zaradash Kadert 2004
Tower Bridge/Benjamin Gold und Gernot Karl 2004
Chudarek Bernhard 2006
Michael Kubu 2006
Barbora Sedova 2006
Andreas Ramberger 2006
Michael Kubu 2006
Christine Ehrenh├Âfer 2005
 
Suche · Sitemap · Kontakt · WebUntis · Bibliotheks-OPAC · Moodle · Webmail · Impressum

┬ę G11 ┬Ě Geringergasse 2 ┬Ě A-1110 Wien ┬Ě Tel.: 01 / 76 78 777 ┬Ě Fax: 01 / 76 78 777-103 ┬Ě eMail